Ins Gästebuch eintragen
 
   

 
Inga 6495

Das finde ich großartig, dass sie sogar vom Kranichzentrum eine Fledermausexkursion machen.Schade. Da würde ich gerne auch dabei sein.Auf dem Foto könnte es ein Mausohr sein. Hier in Hessen gibt es auch eine Mausohrkolonie in Greifenstein-Allendorf. Es macht Spaß mit einem Detektor versuchen zu bestimmen, welche Fledermaus da gerade fliegt.Die Abendsegler könnte man sogar mit Mauerseglern oder Schwalben verwechseln, weil die auch schon in der ersten Dämmerung bereits fliegen.In Gießen kann man sehr gut Wasserfledermäuse am Schwanenteich beobachten.

05.06.2024 - 22:33:07
 
   

 
Inga 6494

Auf der Facebookseite vom Kranichzentrum Groß- Mohrdorf ist ein
bezauberndes Foto von einem Kranichelternteil mit seinen 2 Jungtieren , die ihm bei der Nahrungssuche folgen, zu sehen . Die Jungtiere schätze ich mal auf 4 Wochen beim Übergang zur 5. Woche.In dem Alter trillern sie ständig vor sich hin und sind richtig süß.Normalerweise sieht man sie so kaum, wenn man nicht in einer typischen Kranichgegend lebt und schon gar nicht so nah.Ich hatte mal das große Glück, im ähnlichen Alter welche bei einer künstlichen Aufzucht zu sehen, was ich niemals vergessen werde. In Wirklichkeit sind sie noch putziger. Ihre Flaumfederchen wedeln am Körper im Wind .Zum Knuddeln sind sie nicht geeignet, mögen diese gar nicht.Da ich das wusste, habe ich sie auch nicht berührt.Solche Kranichjungtiere großzuziehen kann auch nicht jeder, und sie würden nicht wieder gutzumachende Mangelerscheinungen bekommen.Das Auswildern ist schon eine heikle Sache.

05.05.2024 - 08:55:31
 
   

 
Peter 6493

Heute sind mir auf einer wenig befahrenen Landstraße in der Region Blankensee (17322) ein Kranichpaar mit ihren Jungtieren fast vors Auto gelaufen. Ich habe gestoppt und ein Foto gemacht, da ich es kaum glauben konnte. Das Kranichpaar muß hier überwintert haben und früh mit dem Brüten begonnen haben.

27.04.2024 - 00:22:37
 
   

 
Inga 6492

Liebe Kranichfreunde, sehr erstaunt und erfreut war ich darüber, dass sogar in der Großstadt Berlin Kraniche vorkommen und nicht nur an den Grenzen , sondern sogar mitten in Berlin , im Wilmersdorf und im Grunewald z.B. Das war mit Sicherheit früher nicht der Fall.

,

24.04.2024 - 17:35:11
 
   

 
Evi 6491

Hallo liebe Kranichfreunde,bei uns brüten schon alle vier Kranichpaare,man sieht nur ein Kranich beim fressen.LG aus Mecklenburg

11.04.2024 - 16:09:06
 
   

 
Inga 6490

Es ist durchaus auch lohnenswert, um diese Zeit jetzt in der Schorfheide-Chorin nach Kranichen zu schauen. Auch die Landschaft mit den sanften Kuppen ist wunderschön. Jungvögel entdeckt man allerdings noch nicht.

31.03.2024 - 22:51:51
 
   

 
Inga 6489

Gestern habe ich gelesen, dass Dr Hartwig Prange im 86. Lebensjahr im März 24 gestorben ist. Das ist ein großer herber Verlust.Kennenlernen konnte ich ihn persönlich nie . Mein erstes genaueres Wissen über den Kranich verdanke ich ihm, insbesondere seinem Buch „ Der graue Kranich“, erschienen in dar Neuen Brehm Bücherei, in dem ich eigentlich alles finden konnte, was man über den Kranich wissen wollte.Es war fast wissenschaftlich , aber dennoch gut verständlich geschrieben.Erworben hatte ich es in einer Bücherei in der Nähe der Hauptwache in Frankfurt/ Main.Das kann man uneingeschränkt empfehlen. Auch das 2016 erschienene „ Die Welt der Kraniche „ vom Christ Media Natur Verlag.Gut, dass er sein ungeheures Wissen veröffentlicht hat.Sein letztes Buch ist auch noch mit zahlreichen farbigen Fotos ausgestattet. Ein regelrechter Schatz, wenn man sich intensiv für den Kranich interessiert.

20.03.2024 - 10:35:04
 
   

 
Michael 6488

10 Kraniche über 46535 Dinslaken... relativ tief fliegend, um 10:35.... Flugrichtung Ost -Nordost....

17.03.2024 - 13:11:24
 
   

 
Aldegund Arenz, 54332 Wasserliesch 6487

Kurz nach 14 h zogen 32 Kraniche über die Mitte unseres Berges nach NO.Für kurze Zeit war es sonnig und dann kam jede Menge Regen.

15.03.2024 - 18:20:19
 
   

 
Michael 6486

Zwar keine Kraniche.....aber jetzt/ab 19:30 pausenloser Abflug der Bleßgänse aus der Rheinaue(zwischen Du-Nord und 46535 Dinslaken!!)es sind Tausende..... Flugrichtung Ost -Nordost......(Windstill/+15 Grad)Grüße an alle Vogelbeobachter..... Michael/Dinslaken

14.03.2024 - 20:09:10
 
   

 
6494 Gästebucheinträge
 
   
 
 
www.kraniche.de
 
   

 
Gästebuch Seite 1 - Seite vorwärts