Ins Gästebuch eintragen
 
   

 
Inga 5537

Es macht übrigens auch Freude, wenn man beringte Kraniche melden konnte an icora. Oft ist es auch mühsam je nach Lichtverhältnissen, da gelb manchmal wie weiß aussieht.Selbst bei schwarz wird durch die eckige Form der Ringe das Licht anders reflektiert , wenn die Sonne stark scheint . Bisweilen wird ein beringtes Bein sehr lange vom Kranich angezogen und plötzlich ist er in der Menge verschwunden.Alte Ringe sind verblichen,da sie mehrfarbig beschichtet waren.Man muss schon ganz schön Geduld aufbringen und kann nicht riskieren,dass man alle anderen zum Auffliegen bringt.Bei Kranichen aus Polen ist es schlecht zu erkennen, weil sie oft anders beringt sind.Da reicht nicht einmal eine gute Optik aus und man kann es aufgeben.
Nach erfolgter Meldung kann man aber gut beobachten, welche Kraniche nach Frankreich oder Spanien ziehen und welche lieber in Deutschland bleiben.Auf den Rastplätzen sieht man, wo die Kraniche überhaupt herkommen.Sonst weiß man gar nicht, aus welcher Gegend sie stammen. Wir hatten sogar mal das Glück einen wiederzuerkennen, den meine Tochter und ich sogar mal in der Nähe des Brutplatzes beobachten konnten.
Wer selbst beringen durfte, kann noch viel mehr erzählen.

05.12.2021 - 11:56:06
 
   

 
5621 Gästebucheinträge
 
   
 
 
www.kraniche.de
 
   

 
Zum Gästebuch